Montag, 21. August 2017

Die Ortschaften

interaktive Karte Kulturraum Untermosel

Hier geht es zur interaktiven Karte.

Suchen

Aktuelles | Infos

VHS Rhein-Mosel

Mehr Infos zur → VHS Untermosel

Kulturförderung

KSK Mayen

KSK Koblenz

Attraktive Untermosel

Logo Sonnige Untermosel  Moselweinkultur Traumpfade

DESIGN & REALISIERUNG

Haag-Medien

Die Ortsgemeinde Niederfell

(erw. 915 als Niederfelle (vallis=Tal)

Was sagt man von den Niederfellern?

Der Spitzname für die Niederfeller ist „Niederfella Schdaifleda", was vielleicht damit zusammenhängen könnte, dass es in Niederfell, wie anderswo an der Mosel auch, viele Kuh-und Ochsengespanne gab, deren langsamer Gangart sich die Niederfeller angepasst haben.

Jedenfalls gibt es in Niederfell ein Haus, auf dem ein solches Gespann abgebildet ist.

Was liegt den Niederfellern in ihrem Ort am Herzen?

Niederfell wurden mehrmals im 30-jährigen Krieg eingeäschert. Von daher mag es kommen, dass ihnen der Erhalt ihres Dorfes besonders am Herzen liegt.

Niederfell ist schon einmal als schönster Ort des Kreises ausgezeichnet worden. 2012 erreichte Niederfell als einzige Gemeinde des Landkreis Mayen-Koblenz den Landesentscheid bei „Unser Dorf hat Zukunft".

Besonders geschmackvoll ist der Platz rund um die Kirche St. Lambertus (1792) gestaltet. Die 3 barocken Altäre im Innern entstammen dem Prämonstratenser Kloster Mariaroth bei Dieblich.

Alle Kulturdenkmäler und -stätten von Niederfell auf einen Blick: