Sonntag, 24. Juni 2018

Die Ortschaften

interaktive Karte Kulturraum Untermosel

Hier geht es zur interaktiven Karte.

Suchen

Aktuelles | Infos

VHS Rhein-Mosel

Mehr Infos zur → VHS Untermosel

Kulturförderung

KSK Mayen

KSK Koblenz

Attraktive Untermosel

Sonnige Untermosel 2018  Moselweinkultur Traumpfade

DESIGN & REALISIERUNG

Haag-Medien

Aussichtspunkte Hatzenport

Schrumpfbachtal Hatzenport – Tal der 15 Mühlen

Mühlen Schrumpfbachtal HatzenportDas Schrumpfbachtal ist von jeher durch seine Mühlen geprägt. Diese Mühlen sind seit Jahrhunderten nachweisbar und waren im Mittelalter alle verlehnt. Die Abgaben für das Lehen wurden meist in Naturalien geleistet. Das Schrumpfbachtal mit seinen 15 Mühlen, sechs davon liegen in der Gemarkung Hatzenport, verbindet den Moselort Hatzenport mit den Maifelder Eifelorten Mörz und Metternich. Wegen seiner Idylle und landschaftlichen Schönheit wird das Tal von Wanderern und Radfahrern gleichermaßen geschätzt.

Unterschiedlich sind in allen Unterlagen die für das Tal gebrauchten Eigennamen, wie beispielsweise Scrumpe, Schrump, Schrumpf, Schrumff, Schromb und weitere mehr. Derzeit geht man davon aus, dass im Schrumpftal einst Soldaten und Kriegsmänner nach einer verlorenen Schlacht stark geschrumpft (dezimiert) den Feind nochmals angegriffen und besiegt haben. Zum Lohn hierfür erhielt der Heerführer das Gebiet als Geschenk.

Alle zwei Jahre veranstalten die Ortschaften Hatzenport und Münstermaifeld im Schrumpfbachtal eine Großveranstaltung „Schrumb macht Spaß“
Hier ist dann das gesamte Tal nur für Fußgänger geöffnet und es werden an der Strecke und in den Mühlen alte Werkzeuge, traditionelle Handwerkskünste, altes Brauchtum sowie unterschiedliche Kunstfertigkeiten gezeigt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Mehr Infos: www.schrumpftal.de | Hatzenporter Laysteig