Sonntag, 19. August 2018

Die Ortschaften

interaktive Karte Kulturraum Untermosel

Hier geht es zur interaktiven Karte.

Suchen

Aktuelles | Infos

VHS Rhein-Mosel

Mehr Infos zur → VHS Untermosel

Kulturförderung

KSK Mayen

KSK Koblenz

Attraktive Untermosel

Sonnige Untermosel 2018  Moselweinkultur Traumpfade

DESIGN & REALISIERUNG

Haag-Medien

Burgen, Schlösser & Befestigungen Gondorf

Die Niederburg – Schloss Liebig

Durch Ausgrabungen im Rahmen des Eisenbahnbaus von 1874 – 1879 ist belegt, dass bereits in römischer Zeit eine Befestigungsanlage bzw. ein größeres Herrschaftshaus in unmittelbarer Nähe der heutigen Niederburg gestanden hat. Der erste namentlich bekannte Bewohner eines Wohn- und Wehrturmes der Niederburg war im Jahre 1158 – 1160 n. Chr. der Ritter Engelbertus de Contrave.

Nach einer wechselhaften Geschichte, darunter die Plünderung und Zerstörung der Niederburg im Jahre 1794 durch die französischen Revolutionsarmeen, gelangte die Niederburg in den Besitz der Koblenzer Kaumanns- und Bankiersfamilie Clemens. Deren Tochter Angelika heiratete 1879 den aus Reichenberg stammenden Freiherrn und Reichsrat Theodor von Liebig. Angelika von Liebig war eine eifrige Sammlerin und Liebhaberin von Altertümern. Sie leitete die Ausgrabungen in Bereich zwischen dem Schlosspark und dem heutigen Bahnhof. Dabei wurden über 1400 Brand- und Steinsärge frei gelegt.

Die Niederburg – Schloss Liebig hatte ein Weingut mit einem Kellereibetrieb, der eine Fasskapazität von 40.000 Liter Wein und ein Lager für 60.000 Weinflaschen.

1990 gelangte die Schlossanlage in den Besitz der Familie Rombelsheim.

Öffnungszeiten: Außenansicht (gewerblich genutzt)

Adresse: Römerstraße 52, 56330 Kobern-Gondorf