Freitag, 20. Juli 2018

Die Ortschaften

interaktive Karte Kulturraum Untermosel

Hier geht es zur interaktiven Karte.

Suchen

Aktuelles | Infos

VHS Rhein-Mosel

Mehr Infos zur → VHS Untermosel

Kulturförderung

KSK Mayen

KSK Koblenz

Attraktive Untermosel

Sonnige Untermosel 2018  Moselweinkultur Traumpfade

DESIGN & REALISIERUNG

Haag-Medien

Hofanlagen Hatzenport

Ehemaliger Eltzer Hof

Eltzerhof HatzenportDie Existenz des Eltzer Hofes kann bis in das 13. Jh. zurückverfolgt werden.

Lehensinhaber waren zunächst die Grafen von Virneburg, die 24 Heimburgen besaßen, darunter auch Hatzenport.

Von 1323 bis 1597 wurde der Hof durch die Grafen von Virneburg immer wieder verpfändet und beliehen und unter den verschiedenen Adelsgeschlechtern „weitergereicht", bis er dann schließlich im Jahre 1579 durch die Herren von Eltz endgültig erworben wurde.

Der Käufer Graf Anton von Eltz ließ an dem Weinhof einige Umbauten vornehmen. Es wurde ein neues Kelterhaus mit Weinkelter erbaut und einige Gebäude repariert.

Der Eltzer Hof befand sich in der Bachstrasse, heute Mayfeldstrasse. Das Gelände gehörte später der Strommeisterei bzw. dem Unternehmen Pauly – Rath.

Ein Teil des alten Hofhauses mit einer Schwengelpumpe aus dem 19. Jh. ist heute noch vorhanden und im Privatbesitz. Das Gebäude dient als Wohnhaus.

Außenansicht: Moselstraße 4, 56332 Hatzenport