Mittwoch, 16. August 2017

Die Ortschaften

interaktive Karte Kulturraum Untermosel

Hier geht es zur interaktiven Karte.

Suchen

Aktuelles | Infos

VHS Rhein-Mosel

Mehr Infos zur → VHS Untermosel

Kulturförderung

KSK Mayen

KSK Koblenz

Attraktive Untermosel

Logo Sonnige Untermosel  Moselweinkultur Traumpfade

DESIGN & REALISIERUNG

Haag-Medien

Industriedenkmal: Mühlen

Katteneser Tal der 13 Mühlen (Denkmalzone)

Tal der 13 Mühlen Kattenes

Als recht ungewöhnlich ist die dichte Aneinanderreihung von 13 Mühlen in einem kurzen, nur 650 m langen und steilabfallenden Bachtal oberhalb von Kattenes zu bezeichnen. Die Wohn- und Wirtschaftsgebäude dieser Mühlenanwesen sind im 18. bis frühen 20. Jahrhundert in Bruchsteinweise gebaut. Ein Teil ist in privater Initiative liebevoll restauriert und mit Informationstafeln versehen.

Neben einer der Mühlen, der „Plösers Mühle“ (1836 - 1925 in Betrieb) steht ein kleines Kapellchen mit einem Madonnenbild. Es wurde 1840 vom Erbauer der Mühle Anton Reichert („Schrumber Dunn“) aus Dankbarkeit errichtet, nachdem sein beladenes Fuhrwerk auf dem abschüssigen Weg umgestürzt und er und sein Pferd bei dem Unfall unversehrt geblieben waren.

Nicht von ungefähr weist das Wappen von Kattenes auf sein Wahlzeichen, die Mühlen, hin.