Sonntag, 24. Juni 2018

Die Ortschaften

interaktive Karte Kulturraum Untermosel

Hier geht es zur interaktiven Karte.

Suchen

Aktuelles | Infos

VHS Rhein-Mosel

Mehr Infos zur → VHS Untermosel

Kulturförderung

KSK Mayen

KSK Koblenz

Attraktive Untermosel

Sonnige Untermosel 2018  Moselweinkultur Traumpfade

DESIGN & REALISIERUNG

Haag-Medien

Hof- und Gewerbeanlagen Gondorf

Unterste Getreidemühle und ehemaliges Schwesternhaus

Unterste Mühle GondorfBis zum Jahre 1794 war die „Unterste Getreidemühle“ im Besitz der Freiherren, Grafen und Fürsten von der Leyen. Die Mühle wurde durch die Wasserkraft des Nothbachs angetrieben, der zu jener Zeit noch einen anderen Verlauf hatte.

Nach der Enteignung durch die Franzosen während der Besatzungszeit und Annektierung der Mosel waren verschiedene Müllerfamilien Eigentümer.

Im Jahre 1900 erwarb die Gemeinde Gondorf das alte Mühlengebäude und richtete dort 1903 ein Kloster und Schwesternhaus mit einer Nähschule ein.

Im Jahre 1972 verließen die Ordensschwestern wegen Personalmangels das Kloster. Seither wird das Gebäude als Kindergarten genutzt und betrieben.

Öffnungszeiten: Außenansicht

Adresse: Hospitalstraße, 56330 Kobern-Gondorf