Sonntag, 19. August 2018

Die Ortschaften

interaktive Karte Kulturraum Untermosel

Hier geht es zur interaktiven Karte.

Suchen

Aktuelles | Infos

VHS Rhein-Mosel

Mehr Infos zur → VHS Untermosel

Kulturförderung

KSK Mayen

KSK Koblenz

Attraktive Untermosel

Sonnige Untermosel 2018  Moselweinkultur Traumpfade

DESIGN & REALISIERUNG

Haag-Medien

Kulturstätten in Alken

Die „Helmuts-Eiche“ in Alken

Alken, Helmuts Eiche 2010. | © Rolf RittelAlken, Helmuts Eiche 2010. | © Rolf Rittel

Die „Helmuts-Eiche“ erhielt ihren Namen durch einen Waldarbeiter namens Helmut.

Zwischen 1975 und 1980 wurde der Bachweg vom „eisernen Brückelchen“ bis Pfaffenheck für die Forstwirtschaft breiter gedrückt. Beim Schieben des Bachweges räumte er mit seinem Raupenfahrzeug den Platz um die besagte Eiche frei. Er setzte sich während seiner Pause an die Eiche und aß seine Butterbrote. Seine Kollegen, die davon wussten, hängten dann das Schild dort auf.

Öffnungszeiten: Freier Zugang.

Mehr Infos: Historisches Alken